Meta





 

Barranquilla

So, also da myblog irgendwie meine letzten beiden Einträge ignoriert hat fasse ich die jetzt nur nochmal ganz kurz zusammen.
Von Tena gings nach Quito, wo ich bei einer super netten equatorianischen Familie übernachtet habe. Die Stadt ist echt ganz schön und das Equatormuseum ist ja um die Ecke und war einen Besuch eindeutig wert.
Von Quito weiter nach Otavalo, ein paar Tage ein bisschen ausruhen und dann über die Grenze nach Kolumbien bis nach Popayan. Am nächsten Morgen weiter nach San Agustin einer der wichtigsten archaeoligischen Stätten Kolumbiens.



Als naechstes in ein kleines Oertchen in der Wueste Tatacoa. Dort gibt es ein Observatorium und der örtliche Astronom macht jeden Abend mit dem wohl stärksten Laserpointer der Welt quasi live Planetarium für Touristen, super schön und beeindruckend.



Dann nach Medellin, wo ich ganz kurzfristig, bei der Familie der Freundin, des Freunds von Fernando unterkommen konnte. Medellin ist auch eine wirklich interessante Stadt. Zum einen gibt es unglaubliche Armut und es ist wohl die Stadt mit den meisten Obdachlosen in der ich je war und zum anderen ist sie super modern mit neuen riesig grossen Einkaufszentren und sogar einer Gondel (wie in einem Skigebiet in den Alpen) integriert in das Metro System.



Nach einem kurzen Stopp in Cartagena bin ich jetzt in Barranquilla und feiere Karneval. Ich wohne bei einem Kumpel von Fernando und es ist eine Menge Spass. Es gibt jeden Tag Umzüge, so wie man sie von Bildern aus Rio kennt, und es wird einfach den ganzen Tag in der Strasse gefeiert. Überall sind Strassenhändler und manchmal sind Bühnen einfach am Strassenrand aufgestellt wo den Ganzen Tag Musik gespielt wird. Und im Gegensatz zum Karneval in Koelle braucht man sich hier eindeutig keine Gedanken machen das es einem kalt werden könnte. Also generell hier verkleiden sich nur die Leute die auch in einem der Umzüge mitgehen und der Rest geht einfach ganz normal aber es kommen auch immer wieder Gruppen vorbei die sich nach einem bestimmten Thema verkleidet haben.

20.2.12 19:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen